Hüftspeck behandeln in Berlin

Wer möchte nicht gerne seinen Hüftspeck behandeln? Diejenigen, die keine Zeit finden, um regelmäßig Sport zu treiben, haben dank der Kryolipolyse gute Chancen, um dennoch einen zufriedenstellenden Effekt zu erzielen. Bei dieser neuartigen Methode wird auf die Kraft der Kälte gesetzt.

Hüftspeck behandeln durch Kryolipolyse

Es war im Jahr 2008 als die Kryolipolyse am Massachusetts General Hospital in Boston erfunden wurde. Die beiden Dermatologen Dieter Manstein und R. Rox Anderson fanden heraus, dass subkutane Fettzellen deutlich empfindlicher auf große Kälte reagieren als das umliegende Gewebe. So dauert es nicht lange, bis die ersten Methoden darauf abzielten, Fett und Hüftspeck zu behandeln. Die Kühlung erfolgt natürlich kontrolliert und mit Hilfe eines speziell entwickelten Applikators.

Wie verläuft eine Behandlung mit Kryolipolyse?

Wie es der altgriechische Name bereits sagt, wird bei der Kryolipolyse Fett durch Kälte behadelt. Der hierfür verwendete Applikator setzt beispielsweise an den Hüften an und saugt einen maximal 23 × 12 Zentimeter großen Bereich in ein Vakuum ein. Dadurch, dass zuvor stets ein spezielles Gel aufgetragen wird, werden Erfrierungen vermieden, was zudem durch das Arbeiten mit Sensoren gesichert ist. Dadurch, dass der Sog variabel ist, wird der Hüftspeck langsam regelrecht mit Kälte massiert. Mit dieser Methode lässt sich innerhalb von rund einer Stunde viel Hüftspeck behandeln ohne dabei Sport zu treiben.

Welche Nebenwirkungen können entstehen?

Wenn Sie durch Kryolipolyse Hüftspeck behandeln möchten, brauchen Sie so gut wie keine Nebenwirkungen in Kauf nehmen. Vorweg ist jedoch darauf hinzuweisen, dass jeder Behandlung ein umfangreiches Beratungsgespräch vorangeht, in dem auch nach Vorerkrankungen oder der Einnahme von Medikamenten gefragt wird. Manche Konstellationen können dazu führen, dass keine Kryolipolyse möglich ist.

Nebenwirkungen bestehen zumeist in Blutergüssen oder einer gesteigerten Empfindlichkeit des Gewebes. Darüber hinaus können gelegentlich kleine Knötchen im Fettgewebe entstehen, was jedoch ebenfalls nach wenigen Tagen vorbei ist.

→ Hüftspeck behandeln bei BellaDerma in Berlin

Wir vom BellaDerma Fachzentrum für ästhetische Behandlungen stehen an Ihrer Seite, wenn Sie Hüftspeck behandeln möchten. So bieten auch wir selbstverständlich die Kryolipolyse an und beraten Sie gern unverbindlich und kostenlos. Sie finden uns in Berlin-Charlottenburg, an der Ecke Joachimsthaler Straße / Kurfürstendamm sowie im Lindencorso in Berlin-Mitte, Unter den Linden / Ecke Friedrichstraße. Wenn Sie möchten, erreichen Sie uns im Vorfeld gerne auch telefonisch. Unter der 030 88 92 92 20 beantworten wir all Ihre Fragen. Rufen Sie an.

Schreiben Sie uns eine E-Mail an: mail@belladerma.de, benutzen Sie unser Kontakt Formular
oder rufen Sie uns an: Tel. (030) 88 92 92 20

Startseite → Kryolipolyse

2x in Berlin

BellaDerma Berlin Ku'damm
vis a vis Kranzler Eck
Joachimsthaler Str. 10 / Kurfürstendamm
10719 Berlin Wilmersdorf-Charlottenburg

BellaDerma Berlin-Mitte
Lindencorso
Unter den Linden 21 / Friedrichstraße
10117 Berlin Mitte

Kontaktformular

Sie erreichen uns:
Mo-Fr.: 9.00-19.00 Uhr

(030) 88 92 92 20

Beratungen und Kryolipolyse Behandlungen finden auf Wunsch auch Samstags statt.


to top